Der ProContext ProductManager® Produkte und Projekte in den Griff bekommen!

ProContext

Usability right from the start

Richtlinien und Standards (Seite 2 / 3)

= Oft gelesen
03.05.2010 "Bitte auswählen" oder "Nicht ausgewählt" - Dropdown-Listen am User Interface richtig vorbelegen

Wer kennt das nicht? Beim Ausfüllen von Bildschirmformularen wird man immer wieder mit Meldungen darauf hingewiesen, man möge dieses noch ausfüllen und jenes, obgleich man glaubte, alle erforderlichen Angaben getätigt zu haben. Oft hängt dies mit mangelnder Handlungsleitung bei der systemseitigen...

28.04.2010 "Common Industry Format (CIF) reloaded" - Vortrag auf der "International Conference of the Usability Professionals' Association" am 26.05.2010 in München

Common Industry Format (CIF) reloaded (Vortrag in englischer Sprache)

Abstract:

Every profession maintains standards for their work. In 2005 the International Standards Organization published ISO/IEC 25062 “Common Industry Format (CIF) for Usability Test Reports”. Meanwhile further work has been conducted...

15.04.2010 Das neue "Common Industry Format" (CIF) für Usability-Engineering-Prozessergebnisse (ISO/IEC TR 25060), Vortrag auf de Konferenz iqnite 2010 am 30.04.2010 in Düsseldorf

Usability, zu Deutsch „Gebrauchstauglichkeit“ ist schon lange keine Frage des persönlichen Geschmacks mehr, sondern ein zentraler Wirtschaftsfaktor beim Einsatz von IT-Systemen sowie beim Markterfolg von Standardprodukten. Die Industrialisierung der Herangehensweisen an gebrauchstaugliche Produktgestaltung...

03.03.2010 Neue ISO 9241-210 „Prozess zur Gestaltung gebrauchstauglicher Systeme“ ersetzt die ISO 13407

Im März 2010 hat die ISO die neue ISO 9241-210 publiziert. Diese Norm ersetzt mit sofortiger Wirkung die bekannte ISO 13407. ISO 9241-210 ist die Norm für benutzerorientiertes Vorgehen in Entwicklungsprojekten. Die Norm richtet sich vorrangig an Projektleiter, die systematisch Usability-Engineering...

15.02.2010 Was ist Usability (wirklich)?

Usability, zu Deutsch "Gebrauchstauglichkeit", ist keine Frage des persönlichen Geschmacks. Die DIN EN ISO 9241-11 definiert Gebrauchstauglichkeit als "das Ausmass, in dem ein Produkt durch bestimmte Nutzer in einem bestimmten Nutzungskontext genutzt werden kann, um bestimmte Ziele effektiv, effizient...

15.08.2009 "(Qualitäts-) Standards für Usability Professionals – welche sind das eigentlich?", Workshop auf der Konferenz "Usability Professionals 2009" am 07.09.2009 in Berlin

Abstract: 

In diesem Workshopbeitrag wollen wir diskutieren, welche Usability-Qualitätsstandards tauglich sind, die professionelle Arbeit eines Usability Pro-fessionals zu unterstützen und welche ggf. in Arbeitsgruppen des „German UPA eV.“ (kurz German UPA) noch entwickelt  werden müssen, um einerseits...

07.08.2008 "Conformance in Software Ergonomic Standards", Vortrag auf der Jahrestagung der Human Factors and Ergonomics Society am 23.09.2008 in New York

Abstract:

During the development of the first ISO software ergonomic standards, the question of how conformance should be stated became a major issue. Since user interfaces are based on many design variables (e.g., types of users, tasks, system components, environmental factors), it is rarely possible...

05.08.2008 Methoden, Notationen und Werkzeuge zur Übersetzung von Anforderungen in User Interface Spezifikationen

Tutorial auf der Fachkonferenz "Usability Professionals 2008" am 02.09.2008 in Lübeck

In diesem Tutorial werden unterschiedliche Methoden und Werkzeuge vorgestellt und diskutiert, mit denen kreative Prozesse bei der Übersetzung von Anforderungen in benutzerfreundliche und innovative Benutzungsschnittstellen...

14.09.2007 "Leitfaden Usability" veröffentlicht

Die Deutsche Akkreditierungsstelle Technik (DAkkS, vormals DATech) hat einen umfassenden Leitfaden für die gebrauchstaugliche Produktgestaltung herausgegeben. Der Leitfaden Usability beinhaltet drei große Abschnitte:

  1. Gestaltungsrahmen für den Usability-Engineering-Prozess
  2. Prüfverfahren für den...
01.09.2007 "Neues aus der ISO-Normung im Bereich Usability" Vortrag auf der Fachtagung Mensch und Computer am 04.09.2007 in Weimar

Usability-Normen bieten eine gute Referenz für Usability-Engineers, um Design-Diskussionen im Kreis der Projektbeteiligten zu fokussieren und jenseits persönlicher Vorlieben und Abneigungen zu angemessenen Design-Entscheidungen zu kommen. Auch helfen Normen, bei schwierigen und strittigen Fragestellungen...